Die LAWZ Salzburg alarmierte die diensthabende Bereitschaft der Hauptwache zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Brucker Bundesstraße im Bereich Sportresort Alpenblick. Ein LKW war auf einen PKW aufgefahren. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde seitens Exekutive bereits informiert, dass ein Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich ist weshalb der Einsatz für weitere Kräfte storniert wurde.