Unwetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf
    122
  • Polizei Notruf
    133
  • Rettung Notruf
    144
  • Euro Notruf
    112

Veranstaltungskalender

« Februar - 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
222324252627

153. und erste virtuelle Mitgliederversammlung

Foto: FFZ

Foto: FFZ

Am 05.02.2021 um 19:00 Uhr wurde die 153. und erste virtuelle Mitgliederversammlung der Feuerwehr Zell am See über Microsoft Teams durchgeführt. Unter großen technischen Bemühungen konnte diese Veranstaltung digital und online abgehalten werden.

Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten, die eine erstmalige und in dieser Form noch nie durchgeführte Veranstaltung mit sich bringt, konnte OFK Peter Onz virtuell zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Feuerwehrwesen sowie viele Kameradinnen und Kameraden aus aktiver Mannschaft und nicht aktiver Mannschaft begrüßen. In seiner Dankesrede an Mannschaft und Politik ließ der Ortskommandant das durch SARS-CoV-2 besondere und sowohl kameradschaftlich, organisatorisch als auch wirtschaftlich sehr herausvordernde Jahr 2020 noch einmal Revue passieren. Großes Augenmerk wurde hierbei auf die Weiterentwicklung unserer Wehr, vor allem in Hinblick auf ein dringend erforderliches neues Gerätehaus, gelegt.

Aus den Berichten der Funktionäre konnten die Anwesenden entnehmen, dass durch die Feuerwehr Zell am See im Jahr 2020 wieder hervorragende Leistungen zum Wohle der Bevölkerung erbracht wurden. Hervorzuheben sind hier sicherlich die über 14.000 unentgeltlich geleisteten Gesamtstunden, welche für Einsatzdienst, Ausbildung und Verwaltung von den 166 Mitgliedern aufgewendet wurden.

In ihren Grußworten bedankten sich Bürgermeister Andreas Wimmreuter, Vizebürgermeisterin Anneliese Reitsamer, Landesfeuerwehrkommandant LBD Günter Trinker sowie Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Klaus Portenkirchner bei den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Zell am See für die erbrachten Leistungen und sagten ihnen jegliche notwendige Unterstützung bei den kommenden Herausforderungen zu.