Ölbinden Brucker Bundesstraße

EinsatzartTechnik
KurzbeschreibungDiesel aus PKW ausgelaufen
EinsatzortBrucker Bundesstraße
Datum/Uhrzeit17.11.2020 08:10
Alarmstufe Bereitschaft
Ausgerückte Fahrzeuge KDO, KDO 2, Tank 2, Pumpe 2
Mannschaftsstärke 6
Einsatzende 09:40
Einsatzleiter BI HAINZL Matthias

Die LAWZ Salzburg alarmierte die diensthabende Bereitschaft der Feuerwehr Zell am See zu einem Öleinsatz auf der Brucker Bundesstraße. Dieselkraftstoff war an einem PKW ausgelaufen und verschmutzte die Fahrbahn.

Durch die Einsatzkräfte wurde das Medium gebunden sowie die Fahrbahn gereinigt.

Aufgrund der angespannten Situation betreffend SARS-CoV-2 (Coronavirus) werden aktuell alle Einsätze in der Erstphase durch die diensthabende Bereitschaft bestehend aus zwei Zügen abgearbeitet. Sollte die Lage mehr Personal erfordern sind die Einsatzleiter angewiesen, auch die verbleibende Mannschaft der anderen Bereitschaft zu alarmieren. Dadurch wird einer Vermischung der Mannschaftsteile bestmöglich vorgebeugt.


Symbolbild

Symbolbild