Unwetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Wichtige Rufnummern

  • Feuerwehr Notruf
    122
  • Polizei Notruf
    133
  • Rettung Notruf
    144
  • Euro Notruf
    112

Veranstaltungskalender

« Dezember - 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
 0102030406
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Murenabgang Thumersbach

Fotos: FFZ

Fotos: FFZ

EinsatzartTechnik
KurzbeschreibungHangrutschung
EinsatzortBereich Lehenbrücke
Datum/Uhrzeit24.10.2020 13:27
Alarmstufe Bereitschaft + Löschzug
Ausgerückte Fahrzeuge KDO 2, Tank 1, Pumpe 1, Bus
Mannschaftsstärke 20
Einsatzende 25.10.2020 08:00
Einsatzleiter HLM LEITNER Bernhard

Die LAWZ Salzburg alarmierte den Löschzug Thumersbach sowie die diensthabende Bereitschaft der Hauptwache zu einem Murenabgang in Thumersbach. Aufgeweichtes Erdreich löste wohl eine Hangrutschung in Thumersbach aus und drohte das Bachbett zu verklausen.

Da durch die Feuerwehr Zell am See hier selbstständig keine Handlungen gesetzt werden konnten wurde der Einsatz für die Hauptwache beendet und sowohl Sachkundige als auch Spezialfirmen angefordert um das abgerutschte Erdreich sowie umgestürzte Bäume unverzüglich zu entfernen. Die Aufgaben der Feuerwehr Zell am See konzentrierten sich dabei auf die Absperrung der angrenzenden Talstraße und die Sicherung der Arbeiter.

Schnell wurde mit fortschreitender Stunde klar, dass sich die Maßnahmen zumindest bis in den nächsten Tag hinein ziehen werden. Da die Talstraße für die Dauer der Sicherungsarbeiten gesperrt bleiben muss wurde seitens der Feuerwehr Beleuchtungsmaterial aufgebaut um die Einsatzstelle und den Hang während der Nacht beobachten sowie die Straßensperre aufrecht erhalten zu können. 

Die nächste Besprechung fand am Sonntag früh morgens vor Wiederaufnahme der Arbeiten statt. Die Sicherungsposten der Feuerwehr wurden von Mitarbeitern des Zeller Wirtschaftshofes abgelöst wodurch die Mannschaft mit den Fahrzeugen in der Nebenwache einrücken konnten.

Die Sicherungs- und Erdarbeiten wurden am späten Sonntagnachmittag abgeschlossen womit die Straße wieder freigegeben werden konnte.