Gasgebrechen Seespitzstraße

EinsatzartTechnik
KurzbeschreibungTäuschung durch Heizkörper
EinsatzortSeespitzstraße 28a
Datum/Uhrzeit29.07.2020 03:39
Alarmstufe Bereitschaft
Ausgerückte Fahrzeuge KDO, Tank 2
Mannschaftsstärke 8
Einsatzende 04:15
Einsatzleiter BI SOMMERBICHLER Bernd

Die LAWZ Salzburg alarmierte die diensthabende Bereitschaft der Feuerwehr Zell am See zu einem Gasgebrechen in der Seespitzstraße. Besorgte Hausbewohner waren durch ein zischendes Geräusch verunsichert und alarmierten die Einsatzkräfte.

Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Zischen lediglich um Zu- bzw. Ablaufgeräusche eines Heizkörpers im Stiegenhaus handelte. Der Einsatz konnte somit beendet werden. Ebenfalls vor Ort waren Exekutive und Rotes Kreuz.


Symbolbild

Symbolbild